Wir stellen uns vor: Dr. Körner Immobilien KG

Immobilienvermittlung

"nicht anders - nur besser!"

Kommunalwahl 15.03.2020 - 3 Stimmen für Dr.-Ing. Tatjana Körner, CSU, Liste 1 Platz 14

 

Anfang 2012 gründeten wir die Dr. Körner Immobilien KG. Neben den klassischen Leistungen eines Immobilienmaklers bieten wir Ihnen ein umfassendes Serviceangebot beim Verkauf Ihrer Immobilie. Wir haben zahlreiche Verkäufe von Gewerbeimmobilien, Grundstücken und Wohnimmobilien erfolgreich abgewickelt und bedanken uns für die vielen Weiterempfehlungen zufriedener Kunden!

 

 

Dr. Tatjana Körner

Dr.-Ing. Tatjana Körner

Geschäftsführende Gesellschafterin

Dipl.-Bauingenieurin (Univ.)

 

Schwerpunkt: Gewerbeimmobilien und Anlageobjekte

 

 

-> zum Xing-Profil

-> zum Facebook-Profil


„Meine Leidenschaft für Immobilien habe ich zum Beruf gemacht!“ Die gelernte Bauingenieurin und Projektentwicklerin ist seit dem Jahr 2000 in der Bau- und Immobilienbranche, seit dem Jahr 2007 in Nürnberg tätig. Frau Dr. Körner ist spezialisiert auf die Vermittlung von Gewerbeimmobilien und Anlageobjekten.

Dr.-Ing. Tatjana Körner, geboren 1976 in Heilbronn ist promovierte Bauingenieurin und kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 in Nürnberg auf Platz 14 der Liste 1 für die CSU Nürnberg. Sie unterstützt damit auch dieKandidatur von CSU-OB-Kandidat Marcus König für das Amt des Oberbürgermeistersder Stadt Nürnberg.

  

-> Mehr über die Stadtratskandidatin Dr.-Ing. Tatjana Körner


Dipl.-Ing. Boris Körner

Gesellschafter

Dipl.-Bauingenieur (Univ.)

 

Schwerpunkt: Wohnimmobilien

 

 

-> zum Xing-Profil

-> zum Facebook-Profil

Dipl.-Ing. Boris Körner

 

„Entscheidungen rund um die Immobilie – egal ob selbst genutzt als Zuhause für die Familie oder als Anlageobjekt, erfordern einen Immobilienberater, dem man Vertrauen entgegen bringen kann.“ So beschreibt der Mitinhaber und gelernte Bauingenieur Boris Körner seine Arbeitsweise. Seine jahrelange Erfahrung in der Bau- und Immobilienbranche u.a. als Niederlassungsleiter einer deutschlandweit tätigen Ingenieurgesellschaft ist hierfür die Grundlage.